Corona-Pandemie!

Ich investiere in Ihre und unsere gesundheitliche Sicherheit!
In allen Räumen der Praxis laufen hochwertige Luftreiniger, die u. a. Feinstaub, Pollen und feinste Partikel, die auch mit
Viren oder Bakterien belastet sein können, aus der Raumluft filtern. Wirkungsgrad laut Hersteller: 99,95% bei 0,1Mikron
Partikelgröße. So wird das Ansteckungsrisiko - auch mit Covid-19-Viren - reduziert.
Die weiteren Hygienemaßnahmen halten wir - wie gewohnt - aufrecht.


•  Physiotherapeut*Innen arbeiten im system-relevanten Gesundheitsbereich, der zur kritischen Infrastruktur gehört.
•  Wir erbringen medizinisch notwendige Leistungen.
•  Sie dürfen weiterhin zur Therapie kommen! Wir behandeln Sie gerne - vorausgesetzt,
   Sie haben keine erkältungs- oder grippe-ähnliche Symptome!
•  Melden Sie sich am besten telefonisch an!

  Das tun wir:
Wir befolgen die erhöhten Hygienemaßnahmen zu Ihrem und unserem Schutz

•  Das tun Sie:
1. Halten Sie Abstand zu uns und anderen in der Praxis befindlichen Personen.
2. Sie tragen einen Mund-Nasen-Schutz, den Sie nur in Absprache mit Ihrer Therapeutin kurzzeitig therapiebedingt ablegen dürfen.

Neue Kollegin

Wir freuen uns über die Vergrößerung unseres Teams: seit 1. März 2020 unterstützt uns die erfahrene Kollegin Petra Berens.
Am 1. Juni 2020 hat sich das Team noch einmal um eine junge, dynamische Kraft erweitert: Jennifer Druen.
Ein herzliches Willkommen den beiden Physiotherapeutinnen, die als Mensch und mit ihren Fähigkeiten und Qualifikationen
die Vielfältigkeit unserer Therapien ergänzen!